Ich bin immer müde. Außer wenn ich schlafe, dann geht’s.

“Schlafen kann ich, wenn ich tot bin” oder doch: “Schlafen ist mein vollwertiges Hobby”? Leichter arbeiten lässt es sich sicher ausgeschlafen. Trotzdem: Wer müde ist, muss sich nicht unbedingt so fühlen oder gar schlechter arbeiten. Paradox? Jein. Eher eine Frage der Einstellung.

Tasse mit lustigem Spruch ich bin immer müde
FUNI SMART ART Tasse "Immer müde."

“Don’t spend every night at Berghain”

Der Gründer von somewhere.com, Duncan Gough, weiß, wovon er spricht. Berliner Tech Start-Ups (das sind die mit den Apps und den dot-coms) verbringen bis zu 60% ihrer Zeit in der Club-Szene – die hippsten der “Hippster” im Berghain, der Rest woanders. Sie nennen das nicht Party oder feiern, sondern netzwerken. Frei nach der Formel: wegggehen = netzwerken = arbeiten. Geschlafen wird irgendwann, nur eben nicht jetzt.

Aber ins Berghain kommste eh nicht rein

Nicht jeder Jung-Unternehmer arbeitet indem er feiert. Nächte durchmachen gehört trotzdem zum ganz normalen Start-Up-Wahnsinn, besonders dann, wenn der Liefertag droht. So ziemlich jede Deadline fordert den letzten Schliff in letzter Minute. Zu spät abliefern is einfach nicht. Geschlafen wird eben danach.

Freie Zeit oder Zeit zum Schlafen?

“Mehr Zeit für mich” fordern irgendwann alle. Doch der permanente Zeitmangel lässt sich schwer ändern, nur mit etwas gutem Willen als neuen Lifestyle (um)interpretieren. Und wenn gerade alle Hobbys zu kurz kommen, muss eben Schlafen zum vollwertigen Hobby erhoben werden. Irgendwann wird auch das wieder anders und mit Glück vielleicht sogar besser.


DAS Berghain ...

... ist einer der berühmtesten Clubs der Welt und definitiv Berlins.

zum Selbstportrait

mehr zur "Historie" gibt's bei Mama Wikipedia

den Rest liefert Papa Google und der Selbstversuch.