Sobald man beginnt seinem Passbild ähnlich zu sehen, sollte man dringend Urlaub machen.

Manchmal mutieren wir zum Hamster und unser Leben zum Hamsterrad. Egal welchen Beruf und Lebensstil wir gewählt haben, stressige Zeiten gehören dazu. Wenn sich der Stress richtig schön breit macht, schalten wir auf Autopilot – Augen zu und durch. Es hilft ja eh nichts, oder?

Laut Pierre Bourdieu* ist der Mensch in Dreiviertel seiner Handlungen ein Automat*. Das müssen wir sein. Es erlaubt es uns, die täglichen “To Does” und Aufgaben des Alltags zu erledigen ohne weiter darüber nachzudenken. Jeder Handgriff sitzt dank hundertfacher Wiederholung. In stressigen Zeiten hilft uns unser eingebauter Automat dabei, Leistungen wie gewohnt abzurufen. Auch und gerade wenn alles doppelt so schnell gehen muss.

Ruhe und Überblick bewahren ...

… ist trotzdem superwichtig und eine Kunst. Vor lauter "schnell-schnell" passieren dumme Fehler oder Arbeitsunfälle. Beispiel aus dem FUNI SHOP: Beim eben mal zwischendurch ein Poster rahmen, hat sich eine der FUNIS so fies in die Hand geschnitten, dass sie in der Notaufnahme genäht werden musste. Die Hand ist jetzt wieder heile, aber seitdem rahmen alle FUNIS jedes einzelne Poster in aller Seelenruhe ;).

Zeit freischaufeln

Stress hinterlässt nicht immer Narben, aber Spuren. Augenringe, graue Haare, Sorgenfalten und 24/7-Müdigkeit zählen zu den gängigen Nebenwirkungen. Höchste Zeit neue Energie zu tanken. Wie? Völlig wurst. Ob auf Balkonien, der Yoga-Matte, der Ski-Piste oder der Südsee-Insel. Hauptsache es kehrt wieder Ruhe ein, die Seele baumelt und die Lachfalten vermehren sich.

FUNI SMART ART XL-Poster, Motiv "Sommertraum."
FUNI SMART ART XL-Poster, Motiv "Sommertraum."

Wir melden uns hiermit erst mal ab, aber nicht ohne Euch Danke zu sagen für ein tolles Jahr 2014!

Wir wünschen euch allen ein tolles Weihnachten und einen guten Start ins neue Jahr!

Vom 24.12.2014 bis einschließlich 22.01.2015 sind unsere Online-Shops geschlossen. Danach machen wir uns aufgetankt wieder an die Arbeit. Eure Fragen, Bestellungen und Wünsche bearbeiten wir ab dem 23.01.2015 wieder und zwar sehr gerne ;).


*aus:Pierre Bourdieu, “Die feinen Unterschiede” (1982), S. 740