When Nothing goes right, Go left.

Messias, Genie, Spinner, Despot, Idol – von Steve Jobs (1955 - 2011) kann man grundsätzlich halten was man will. Unstrittig bleibt: Der Apple-Visionär hat konsequent sein Ding durchgezogen. Sympathisch? Nicht unbedingt. Inspirierend? Ganz unbedingt!

Jobs wusste genau, wer er war, was er wollte und was er konnte. Und er hatte defintiv keine Lust jemand anderes zu sein. Ganz ehrlich, wer kann das schon von sich behaupten?

“Why join the navy if you can be a pirate?”* (S. Jobs)

Sicher, das planbare Leben führt uns in Versuchung, verlockt und verleitet zu Bequemlichkeit. Wenn wir unser Leben lang die Erwartungen anderer erfüllen, minimieren wir das Risiko anzuecken, “Fehler” zu machen oder gar zu scheitern.

“If you live each day as if it was your last, someday you’ll most certainly be right.”* (S. Jobs)

Unsere Lebensläufe erinnern deshalb an To-Do-Listen: Abi, Uni, Abschluss,Trainee, Junior, Senior, Head of … Heiraten, Familie gründen, Baum pflanzen, Haus bauen. So richtig falsch ist das nie, aber so richtig richtig? Das kommt ganz darauf an. Nämlich darauf was wir selbst wollen.

If you don’t try, you’ll never know ...

Ist das unser Leben? Ja? Super. Nein? Nicht so super. Es ist nie zu spät herauszufinden, wo die eigene Reise hingehen soll. Sobald Klarheit herrscht, einfach mal machen. Mehr als schief gehen, kann es nicht. Und so schlimm wäre das doch auch wieder nicht, oder? Jobs ist auch mehr als ein Mal auf die Schnauze gefallen.

Zitate, Buzzwords und Verlautbarungen des Apple-Gründers Steve Jobs, gibt's natürlich im www zuhauf ;)

FUNI SMART ART Magnet, Motiv "Go Left."
FUNI SMART ART Magnet, Motiv "Go Left."