Am Ende wird alles gut und wenn es nicht gut ist, ist es nicht das Ende ...

Top Ten Baustellen: #8 – (Umsatz-)Erwartung

Maximal ergebnisoffen. Jung-Unternehmer können nur hoffen, nicht wissen. Zahlt sich die Gründung aus? Ja, nein, vielleicht, wann? Die hohen (eigenen) Erwartungen übersteigen die realen Tatsachen oft um ein Vielfaches.

Wir haben auch zunächst an der Realität vorbeigeplant, weil sich die zukünftige Realität nun mal schwer vorhersagen lässt. Macht nichts. Erwartungen lassen sich beliebig hoch- oder eben runterschrauben. Und Unternehmer können bzw. müssen sich sowieso der Realität anpassen. Je früher desto besser, weil: die Baustelle bleibt.

Umsatzerwartung: ↘

Wie prognostiziert man Umsatz? Uff. Das ist ein Thema, das jeder anders anpackt. Für den FUNI SHOP (Einzelhandel) setzen wir im Businessplan folgende (hier vereinfachte) Formel an: Von den aus den Stichproben hochgerechneten 1000 Passanten (Kiezbewohner, Spaziergänger, Vorbeiläufer, Touristen) am Tag kaufen 5 Prozent für durchschnittlich 10,00 Euro bei uns ein.

Stabilisieren: ↗

Theoretisch hätte das so eintreten können, praktisch lieferte die Veteranenstraße einfach zu wenig Passanten. Gründe? Die Tramlinie 12 fuhr nicht (ab 29.08 änderst sich das – halleluja), Geschäfte standen leer, Baustellen all over … und zig andere Gründe, auf die wir noch gar nicht gekommen sind. Was also tun, wenn ein Geschäftsfeld wackelt?

Mehr Stützen unter das Projekt klemmen und verwandte Geschäftsfelder erschließen: Online gehen (Shops) und mobil machen (Märkte). Ein Standbein wackelt fast immer, die anderen gleichen dafür aus.

Überbrücken: ↺

Beispiel: Mit dem Poststreik ist der Onlinehandel deutschlandweit in die Knie gegangen. Das gilt zwar nicht für alle Plattformen und erst Recht nicht für alle Onlineshops, aber leider beispielsweise für notonthehighstreet.de. Obendrein verkündete jüngst deren britische Mutter-Plattform ihren deutschen Ableger dicht machen zu wollen. Blöd und schade. Uns entstanden so Umsatzeinbußen, die wir nicht vorhersehen konnten. Schön, dass andere Standbeine tapfer die (Umsatz-)Stellung halten, wie zum Beispiel der FUNI SHOP, funi-smart-art.com und das Tollwood-Festival in München.


FUNI SMART ART, BüroPrint, Poster, Motiv "Alles gut."
FUNI SMART ART, BüroPrint, Poster, Motiv "Alles gut."